Offene Wagen in Sonderbauart

Offene Wagen in Sonderbauart sind Wagen, welche gegenüber den Offenen Wagen (in Regelbauart) z. B. spezielle Entladevorrichtungen haben oder zum Transport spezieller Güter geeignet sind. Es gibt sie mit 2, 4 oder vereinzelt auch mit 6 Achsen. Es sind hauptsächlich Schüttgut- und Schotterwagen, jedoch auch z. B. Planumkiessandwagen. Sie werden zum Transport von unempfindlichen Gütern verwendet. Der Großteil dieser Wagen wird von der DB AG eingesetzt und ist in rot oder braun lackiert. Sie tragen dort den Kennbuchstaben F.

Bilder