Baureihe 120

Die Baureihe 120 wurde von 1979 bis 1989 im Auftrag der Deutschen Bundesbahn von Henschel, BBC, Krauss-Maffei und Krupp gebaut. Sie war die erste Serien-Drehstromlokomotive und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h mit einer Leistung von 5.600 kW (7315 PS). Seit 2016 wird sie von der DB AG ausgemustert bzw. durch die Baureihe 101 verdrängt und ist inzwischen nur noch vor IC- und ICE-Ersatzzügen im Einsatz. Bis zum Ende der IC1-Züge 2023 werden vorraussichtlich alle BR 120 der DB AG ausgemustert sein.

Bilder