Tierische Weltrekordhalter Nummer 4

 

Heute, die Küstenseeschwalbe:

 

Die Küstenseeschwalbe hält den Rekord im Langstreckenflug. Pro Jahr legt sie bei ihrem Flug von den antarktischen Gefilden bis zur Antarktis und zurück rund 96.000 Kilometer pro Jahr zurück. Wie es zu diesem Flug kommt erzähle ich gleich. Sie erreicht eine Körpergröße zwischen 33 bis 36 cm, ihre Flügelspannweite beträgt 76 bis 85 cm. Ihr Gewicht variiert zwischen 86 und 121 Gramm. Ihr Gefieder ist weiß bis hellgrau. Sie bevorzugt es in Wattgebieten zwischen Festland und Inseln zu leben, wie z.B. an der Nord- und Ostseeküste. Ernähren tun sie sich von Kleintieren wie kleinen Fischen. Doch ihr fragt euch wahrscheinlich nun, warum der Folge eben diese Strecke zurücklegt. Die Erklärung dafür ist sehr einfach: Sie ist ein Zugvogel. Das bedeutet, dass sie im Winter in wärmere Regionen fliegt. Sie werden ca. zehn bis elf Jahre alt.

 

 

Von Max Sangen, 7c

Quellen: www.Wikipedia.de , www.Merkur.de