Weltraumschrott


Im Weltall liegt viel Müll.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt, wie der Schrott dahin kommt.

2009 sind zum ersten Mal zwei Satelliten aufeinandergestoßen. Durch den Zusammenstoß kam es zu einer riesigen Schrottwolke. Die Stücke sind noch so groß, dass sie nochmal zusammenstoßen und es zu noch mehr Schrott kommt. Das passiert dann nochmal und nochmal, bis sie ganz klein sind.

Die Astronauten können auch im All etwas von ihrer Ausrüstung verlieren, damit wird es ebenfalls zu Weltraumschrott. Satelliten und Raumstationen müssen immer wieder ausweichen, damit sie nicht zusammenprallen.

Dies geht schon seit Jahren so.

Die Astronauten wollen damit jetzt aufhören und eine Lösung finden.

Sie haben schon mehrere Ideen. Sie wollen einen Satelliten ins All schicken, dieser Satellit ist mit einem Metallfangnetz ausgestattet und soll den Weltraumschrott einfangen.

Sie haben auch noch viel mehr Ideen, die ihr ganz leicht im Internet finden könnt…

Ich hoffe ihr habt einen Eindruck ins All bekommen…

 

Eure Zoé