Die Sportart "Ballett"

Ballett ist eine Sportart, bei der man viel Disziplin, Ausdauer und Körperspannung beweisen muss. Doch trotzdem macht Ballett viel Spaß. Es gibt viele verschiedene Ballettschulen in Kassel. Eine davon ist die Ballettschule Dushevins. In diese Schule gehe auch ich. Unser Ballettunterricht ist in 3 Abschnitte geteilt: Normaler Unterricht (teilweise mit Spitzenschuhen), Auftrittvorbereitungen und Prüfungen. Doch zurzeit bereiten wir uns auf unseren nächsten Auftritt vor. Dieser heißt "La Bayadere" und findet am 24.03.19 im Staatstheater Kassel statt.

Die Auftritte

Für Auftritte wie z. B. "Dornröschen" wird lange geübt. Dazu gehören auch Samstags Proben, die teilweise 3,5 Stunden lang sind. Manchmal proben wir mit unseren tollen Kostümen, manchmal ohne sie.

Am Tag des Auftritts, sind wir schon um 12:00 am Staatstheater. Wenn wir dann alle in unseren Umkleiden sind, ziehen wir uns erst mal unsere Bodys an, schminken uns, machen unsere Haare und bereiten uns schon mal ein bisschen auf den Auftritt vor. Um ca. 15:00 gibt es dann eine Generalprobe, damit wir wissen, wo wir auf der Bühne erscheinen und stehen müssen. Schließlich ist es im Staatstheater ganz anders als im Ballettsaal. Dann um so 16:00-17:00 ist die Probe zu Ende und wir gehen wieder in unsere Umkleiden. So genau wissen wir nie, was wir jetzt tun (sollen). Aber irgendwie vergeht die Zeit sehr schnell und um ca. 18:00-18:30 müssen wir schon unsere Kostüme anziehen, und die Kostüme zum Umziehen oder unsere "Requisiten" (z. B. einen Umhang) hinter der Bühne vorbereiten. Wir sollten um 19:00 hinter der Bühne sein, denn der Auftritt beginnt um 19:30. Kurz bevor der Auftritt beginnt, wünschen wir uns alle Glück und sind auch meist aufgeregt, aber wenn es dann losgeht ist die Aufregung verschwunden. Nach ca. 1,30 Stunden gibt es eine Pause für alle, in der wir uns in das nächste Kostüm umziehen können und was essen können o. ä. Nach der Pause geht es dann weiter mit dem 2. Akt, der dauert dann noch ungefähr 1 Stunde. Nach dieser Stunde haben wir es dann auch geschafft. Wir verbeugen uns noch, und verziehen uns in unsere Umkleiden. Dann ziehen wir uns um und gehen kaputt aber glücklich um ca. 22:30 nach Hause.

Der normale Unterricht

Im normalen Unterricht machen wir Übungen wie z. B. Grand Battement.

Dabei üben wir unsere Körperspannung und Disziplin. Wir machen Übungen an der Stange, in der Mitte und von einer Ecke aus machen wir Drehungen. Auch Übungen mit den Spitzenschuhen gehören zum normalen Unterricht. Diese machen wir in der Mitte.

Die Prüfungen

Ballettprüfungen sind so ähnlich wie Prüfungen in der Schule.

Man kann auch im Ballett durchfallen. Nur lernen kann man für Ballettprüfungen nicht wirklich. Bei diesen Prüfungen muss man alles beweisen was man im normalen Unterricht gelernt hat. Das heißt: Füße strecken, Rücken gerade usw. Am Ende kriegt man dann eine Urkunde für eine bestandene Prüfung.

 

Insgesamt ist Ballett eine tolle Sportart die ich nur empfehlen kann.

 

Von Hannah