Der größte Käsekuchen der Welt oder auch Monsterkuchen genannt

 

Liebe Leserinnen und Leser, wir haben uns für den größten Käsekuchen der Welt als Thema für unsern Artikel entschieden. Wir fanden es sehr spannend, dass ihn 56 Köche gebacken haben. Er ist eine zwei Tonnen schwere Kalorienbombe - im Vergleich zu einem normalen Käsekuchen ist das sehr viel. Er wurde sogar offiziell im Guinness Buch der Rekorde aufgenommen.

 

Monsterkuchen Zutaten

ca. 1 Tonne Frischkäse
ca. 1 Tonne Joghurt
ca. 250 kg Zucker
150 kg Butter

 

 

Der fertige Kuchen wurde in 20.000 Stücke geschnitten, nachdem sie ihn mit Erdbeeren verziert hatten. Er wurde an echte Schleckermäulchen verteilt. Mexiko ist nicht für Kuchen bekannt, eher für Chili con Carne Tacos und Tequila.

 

Wir hoffen euch hat der Artikel gefallen.

 

Von Hanna & Mia

Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_17471782/guinness-buch-der-rekorde-groesster-kaesekuchen-der-welt-in-mexiko-gebacken.html

 

 

Hier zum Vergleich ein ganz normales Käsekuchen-Rezept von Chefkoch.de

 

Erdbeer-Käsekuchen-Schnitten

 

Knetteigboden, Käsebelag und Erdbeeren bilden hier eine wundervolle Kombination.

 

Für den Mürbeteig:

150 g Weizenmehl

75 g Zucker

100 g Butter

1 TL, gestr. Backpulver

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise(n) Salz

 

Für die Füllung:

125 g Butter

125 g Zucker

250 g Quark 20%

2 Ei(er)

100 g Frischkäse

½ Pck. Vanillepuddingpulver

½ Zitrone(n), (Bio), Saft und abgeriebene

Schale davon

 

Für den Belag:

500 g Erdbeeren

25 g Zucker

1 Pck. Tortenguss, rot

250 ml Flüssigkeit (halb Wasser, halb Apfelsaft)

 

 

 

Ein Backblech (Springform) 24 cm x 24 cm einfetten.

 

Für den Knetteig Mehl und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter hinzufügen und alles rasch zu einem Teig kneten. Sollte der Teig kleben, in eine Folie wickeln, eine Zeit lang kalt stellen.

 

Den Teig in die Springform geben und glatt drücken. Den Backofen (Ober-/Unterhitze 180 °C, Umluft 160 °C) vorheizen.

 

Für den Belag die Butter mit dem Handrührgerät geschmeidig rühren. Zucker und Eier unterrühren. Frischkäse, Quark, Puddingpulver, Zitronensaft und -schale hinzufügen. Die Zutaten zu einer glatten Masse verrühren. Die Quarkmasse auf den Teig streichen und die Springform in den Herd geben. Den Kuchen 35 - 40 Minuten backen. Danach auf einen Kuchenrost setzen und erkalten lassen.

 

Für den Belag die Erdbeeren halbieren und die Erdbeerhälften auf den Kuchen legen. Aus dem Tortengusspulver, Zucker, Wasser und Apfelsaft nach Packungsanleitung einen Guss zubereiten und auf den Erdbeeren verteilen. Den Guss fest werden lassen.

 

Der Kuchen kann schon einen Tag vorher gebacken werden und erst bevor er serviert werden soll, mit den Erdbeeren belegt werden.

 

Arbeitszeit: ca. 25 Min.

 

Koch-/Backzeit: ca. 40 Min.

 

Ruhezeit: ca. 3 Std.

 

Schwierigkeitsgrad: normal

 

Kalorien p. P.: keine Angabe

 

Verfasser: trekneb

 

https://www.chefkoch.de/rezepte/2653221416743743/Erdbeer-Kaesekuchen-Schnitten.html

 

 

Du hast Interesse mitzuarbeiten?

 

Komm montags in der 8. Stunde zu uns in den

Raum A503.

Wir freuen uns auf dich!

An dieser Stelle einen Dank an all die Eltern der ASS, die durch ihre Spende unsere Schülerzeitung finanziell unterstützen.


Quelle: https://pixabay.com/de/