Bewertung

Realistik: Es ist fragwürdig, ob Production Line noch als Simulation bewertet werden kann. Grafisch ist das Spiel wenig aufwendig gestaltet, wobei die Entwickler daran arbeiten, das Spiel grafisch anspruchsvoller zu machen. Allerdings gibt es eine komplexe Wirtschaftssimulation mit Konkurrenz und sehr viele erforschbare Ausstattungsmerkmale für die virtuell erstellten Autos. Punkte: 4/5

 

Grafik: Sie ist wie erwähnt nicht sonderlich gut, jedoch braucht man das für das Spiel auch nicht. Nicht bewertet.

 

Eventuelle Bugs/Glitches: Es gibt manchmal kleine Grafik-Fehler, bei denen z.B. Objekte, die sich eigentlich vor anderen Objekten befinden, hinter diesen sind. Wenn man die Kamera bewegt, verschwinden diese Fehler. Punkte: 1,5/2

 

Dauermotivation: Man kann sich mit dem Spiel sehr lange beschäftigen, weil jederzeit zufällige Preiserhöhungen für Materialien wie z.B. Türen stattfinden können und man zudem die eigene Produktion von Komponenten erforschen kann. Zudem ist es nicht wie bei vielen anderen Spielen so, dass irgendwann das Spielgeld rapide ansteigt, man alles kaufen kann und sich langweilt, weil es keine Herausforderungen gibt. Im Gegenteil, es kann jederzeit passieren, dass man pleitegeht, wenn man nicht aufpasst und nicht lukrative Produktions- linien aufbaut. Natürlich ist es trotzdem möglich, dass man irgendwann einfach keine Lust mehr hat. Punkte: 4,5/5

 

Spaß: Man hat sehr viele Möglichkeiten, aber man muss sehr häufig die gleichen Vorgänge wiederholen. Wenn man über einen längeren Zeitraum hinweg keine anderen Spiele spielt, wird es irgendwann langweilig/nervig. Punkte: 5/7

 

Preisgestaltung: 20,99€ sind nicht gerade billig, jedoch kann man sich mit diesem Spiel recht lang beschäftigen. Punkte: 1/2

 

Gesamtpunktzahl: 17/21          Note: 2

 

Fazit: Das Spiel ist relativ teuer, aber man kann sich damit sehr lange beschäftigen. Grafisch ist es sehr einfach. Es gibt viele Möglichkeiten, und es wird hoffentlich noch lange mit Updates versorgt werden (?). Ob man dafür  20,99 € investieren will, muss jeder selbst entscheiden.

 

euer Samuel

 

hier ist der Bewertungsschüssel

Du hast Interesse mitzuarbeiten?

 

Komm montags in der 8. Stunde zu uns in den

Raum A503.

Wir freuen uns auf dich!

An dieser Stelle einen Dank an all die Eltern der ASS, die durch ihre Spende unsere Schülerzeitung finanziell unterstützen.


Quelle: https://pixabay.com/de/