Bewertung

Realistik: Das ist keine Simulation. Nicht bewertet.

 

Grafik: Es gibt 6 Bevölkerungsgruppen: Bonzen, Arbeiter, Gruftis, Teenager, Studenten und Touristen. So. Dann davon je ein männliches und weibliches Wesen, und das ist sehr wenig. Man hat also manchmal 10 Leute derselben Farbe, desselben Aussehens und desselben Typs nebeneinander. Die Spielwelt ist in einem Stil, wo man sich fragt, ob das denn nun Comic oder Real sein soll. Die Restaurants, die man dann virtuell besitzt, sind absolut hässlich, vielleicht auch deshalb, weil sie alle gleich aussehen. Vier Wände, Dach in einer am Spielstart ausgewählten, nicht änderbaren Farbe und ein Schild oben drauf. Man kann sie aufrüsten (Drei Stufen, die man erst erforschen muss), aber sie sehen dann immer noch fast gleich aus, nur größer. Angesichts dessen, dass das hier keine Early Access, Alpha, Beta oder Preview ist, ist das  schlecht. Punkte: 2/5

 

Eventuelle Bugs/Glitches: Scheinbar keine. Punkte: 2/2

 

Dauermotivation: Geht so, irgendwann wird es langweilig, weil die höchste Geschwindigkeitsstufe die Wartezeit der Gäste stark verringert, so dass der Profit minimiert wird. Belässt man die Geschwindigkeit aber auf "normal", so dauert alles recht lang. Punkte: 2/5

 

Spaß: Auch das hält sich in Grenzen. Man kann Angestellte einstellen. Und viele Möbel aufstellen. Und Pizzen kreieren. Das war’s dann aber auch. Punkte: 4/7

 

Preisgestaltung: Das Spiel ist viel zu teuer. Fürs Gebotene ist dieser Preis absolut indiskutabel und sollte deutlich gesenkt werden. Punkte: 0/2

 

Gesamtpunktzahl: 10/21        Note: 4+

 

Fazit: Das Spiel ist ja okay, aber der Preis zu hoch. Die bisherigen Updates sind häufig einfach nur Motto-Erweiterungen, z.B. zu Halloween oder zu Weihnachten neue dementsprechende Einrichtungsgegenstände und ein paar kleine Bugfixes (Fehlerbehebungen). Gut: Die Kampagne (Der Geschichtsmodus) ist sehr umfangreich und spannend. Es gibt auch noch den Vorgänger Pizza Connection 2 von 2001 für 5,99 €.

 

euer Samuel

 

hier ist der Bewertungsschlüssel

Du hast Interesse mitzuarbeiten?

 

Komm montags in der 8. Stunde zu uns in den

Raum A503.

Wir freuen uns auf dich!

An dieser Stelle einen Dank an all die Eltern der ASS, die durch ihre Spende unsere Schülerzeitung finanziell unterstützen.


Quelle: https://pixabay.com/de/