Tag der offenen Tür

Am 11.11.2017 fand von 10.00 bis 14.00 Uhr der diesjährige Tag der offenen Tür an der ASS statt. Es gab ein umfangreiches Angebot für Viertklässler und ihre Eltern: Informationsveranstaltungen, verschiedene Fachspiele in Mathe, Französisch oder Englisch, Mitgestaltungsangebote in Religion oder Wunden schminken. Man konnte sich die Bibliothek, die Mensa, die verschiedenen Klassen- und Fachräume. In einem der Kunsträume gab es eine Ausstellung aus Schülerwerken und im Musikraum konnte man die dort ausgelegten Musikinstrumente, wie Shaker, Glockenspiele oder Trommeln, selbst ausprobieren. Frau Schäfer bot eine Übersicht über die verschiedenen AGs an und die Paten informierten die Eltern über ihr Treiben. In der Turnhalle konnte man mit Herrn Schmidt und Herrn Krug verschiedene Sportarten und Spiele ausprobieren und im Flur der Sporthalle konnte man mit Herrn Lange und zwei Schülern der Q-Phase das Ruderergometer ausprobieren. In dem Biologieraum F101 konnte man selbst mikroskopieren, das Skelett oder die Organe des Menschen erkunden oder verschiedene Heuschrecken bewundern.

Sowohl die Schüler der Q-Phase, als auch die Mensa und ein bestellter Metzger verkauften Essen und Getränke, wie Kuchen, Kaffee, Würstchen, Gulasch, Suppe oder Waffeln.

Viele der Viertklässler meinten, dass ihnen das Rudern und Spielen in der Turnhalle besonders viel Spaß gemacht hätte. Andere meinten, dass ihnen die Schulbücherei in C-Bau besonders gut gefallen würde, vielen gefiel ebenfalls, dass man im Musikraum A212 verschiedene Musikinstrumente selbst ausprobieren konnte.

 

Fotos Tag der offenen Tür

Gespenstheustrecke im Bioraum(F101) bei Frau Ricci

Kunstaustellung im Kunstraum(A404)

Wundenschminken mit den Sanitätern im Raum A206

 

 

 

 

 

 

Text und Bilder: Nele

Du hast Interesse mitzuarbeiten?

 

Komm montags in der 8. Stunde zu uns in den

Raum A503.

Wir freuen uns auf dich!

An dieser Stelle einen Dank an all die Eltern der ASS, die durch ihre Spende unsere Schülerzeitung finanziell unterstützen.


Quelle: https://pixabay.com/de/