Glas der Vernunft

Das Glas der Vernunft ist ein wichtiger Preis in Kassel.Hierbei handelt es sich um eine Auszeichnung begleitet von 10.0000 Euro, die an Gruppen oder einzelne Personen verliehen werden kann. Das Geld wird von Mitgliedern des Vereins und Förderern gespendet.

Die Findungsgruppe bestimmt jedes Jahr den Preisträger. Darin sind ungefähr 18 Mitglieder tätig, allerdings kann man selbst auch jeder Zeit beitreten.

1990 wurde der Preis ins Leben gerufen und gestaltet wurde der Preis von Karl Oskar Blase. Das Glas der Vernunft ist ein Preis, den man für Engagement im Bereich Umwelt, Frauenrechte, Menschenrechte und weiteres erhalten kann.

Dieses Jahr wird er an Chimanda Ngozi Adichie verliehen. Sie ist eine 1977 in Nigeria geborene Autorin, die sich für die Frauenrechte einsetzt. Erstmals wurde der name der Preisträgerin am 10.4.2019 bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben, zu der unsere Schülerzeitung ebenfalls eingeladen war.

Bernd Leifeld ein Mitglied der Findungsgruppe gab dort die Entscheidung bekannt .Vergeben wird der Preis am 15. September um 11:30 im Opernhaus. Bei der Preisverleihung wird die Gewinnerin sehr wahrscheinlich anwesend sein.Wir sind alle gespannt, wer das nächste Mal ausgezeichnet wird. ;-)

 

 

Von Louisa, Greta und Marie

 

 

Du hast Interesse mitzuarbeiten?

 

Komm montags in der 8. Stunde zu uns in den

Raum A503.

Wir freuen uns auf dich!

An dieser Stelle einen Dank an all die Eltern der ASS, die durch ihre Spende unsere Schülerzeitung finanziell unterstützen.


Quelle: https://pixabay.com/de/